Jungschützenkönig 2018/19 ist Daniel Schulte

Beim diesjährigen Jungschützenschießen errang Daniel Schulte (2. von links) mit dem 82. Schuss die Königswürde. Er wird beim Schützenfest am 27. Mai 2018 im Festzug mitmarschieren.

Das Wappen sicherte sich Marcel Danne (4. von links) mit dem 6. Schuss.

Die Krone (13. Schuss) und das Zepter (28. Schuss) sicherte sich Robin Münster (3. von links).

Massimiliano Trausi (1. von links) holte mit dem 16. Schuss den Apfel.

Jungschützenschießen in Brenken

Der Schützenverein Brenken veranstaltet am Freitag, 11. Mai 2018, ab 18:30 Uhr an der Vogelstange in Brenken zum elften Mall ein Jungschützenschießen. Dabei sind alle Jungschützen der Jahrgänge 1997/ 1998/ 1999/ 2000 und 2001 schießberechtigt. Auch Neuschützen sind sofort schießberechtigt. Es gilt einen Nachfolger für den amtierenden Jungschützenkönig Tobias Pohl zu ermitteln.

Musikverein “Harmonie” Brenken wählt erstmals eine erste Vorsitzende

Marion Müller führt jetzt den Brenkener Musikverein “Harmonie”

von links: Dietmar Ahlers, Jan Stieren, Hannah Stieren, Jürgen Sprenger, Christin Schulte, Stephan Stieren, Wolfgang Menn, Holger Herbst, Marion Müller, Marie Pohl, Tobias Michels, Saskia Grzeschke, Hanna Rüberg, Christoph Lüke, Laura-Sophie Hardes, Sandra Schüth, Nicole Paul

Geschäftsführender Vorstand von links: Wolfgang Menn (ausgeschiedener 1. Vorsitzender), Marion Müller (neue 1. Vorsitzende), Frank Haneke (2. Vorsitzender), Sandra Schüth (Geschäftsführerin), Hanna Rüberg (Kassiererin)

Im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung des Musikverein „Harmonie“ Brenken e. V. standen neben den üblichen Themen wie Jahresrückblick, Geschäftsbericht und Vorschau auf die nächsten Monate auch Neuwahlen des Teilvorstandes auf der Tagesordnung.

Da Wolfgang Menn sich aus der Vorstandsarbeit zurückzog, musste ein neuer erster Vorsitzender gewählt werden. So kam es, dass in der 114-jährigen Vereinsgeschichte erstmals eine Vorsitzende von der Versammlung bestimmt wurde. Die 35-jährige Marion Müller wurde einstimmig von der Versammlung gewählt. Sie wird nun zusammen mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Frank Haneke die Belange des Vereins vertreten. Neben dieser Wahl stand auch das Amt des Kassierers zur Wahl an, hier wurde Hanna Rüberg einstimmig wiedergewählt. Auch standen noch Wahlen im Bereich des erweiterten Vorstands an. Da auch Jan Stieren sein Amt als Jugendwart zur Verfügung stellte, wurde die Position ebenfalls zur Wahl gestellt. Der Vorstand schlug Christin Schulte vor, die einstimmig von der Versammlung gewählt wurde. Weiterhin wurde Hanna Stieren in ihrem Amt als 1. Beisitzerin bestätigt und Stephan Stieren als 2. Beisitzer für Dietmar Ahlers gewählt. Somit war der Vorstand wieder vollständig.

Als erste Aufgabe in Ihrem neuen Amt, konnte Marion Müller langjährige Mitglieder ehren. So wurden für 20-jährige aktive Mitgliedschaft Nicole Paul, Holger Herbst, Christoph Lüke und Tobias Michels geehrt. Jürgen Sprenger, musikalischer Leiter des Musikverein Brenken, konnte für die 30-jährige aktive Vereinszugehörigkeit mit der Ehrennadel des Volksmusikerbundes in Gold ausgezeichnet werden. Ebenfalls wurden 3 Mitglieder, Saskia Grzeschke, Marie Pohl und Laura-Sophie Hardes für die erfolgreiche Teilnahme am D2-Kurs mit dem silbernen Leistungsabzeichen ausgezeichnet.

Der Ehrenvorsitzende Hans-Wilhelm Meier konnte dann dem scheidenden 1. Vorsitzenden Wolfgang Menn die Landesehrenmedaille in Gold überreichen. Diese soll als Würdigung seiner hervorragenden und langjährigen Vorstandsarbeit dienen. Auch bedankte er sich im Rahmen dieser Auszeichnung nochmals für sein Engagement für den Musikverein Brenken und wünschte der neuen Vorsitzenden Marion Müller viel Erfolg bei Ihrer neuen Aufgabe.